Logo_mit ohne Zuckerfrei

Orangen-Cashew-Kuchen

Der Orangen-Cashew-Kuchen ist ein wunderbar fruchtiger Genuss für die kalte Jahreszeit. Dies ist ein etwas aufwändigerer Kuchen, der die Mühe jedoch definitiv lohnt. Mit der leuchtend orangen Farbe ist er ein Hingucker für alle Gäste und zaubert mit seinen verschiedenen Geschmacksnuancen ein Lächeln auf jedes Gesicht.

Rezept

Zutaten

Boden:

  • 150 g Datteln (entsteint), (optional eingeweicht)
  • 200 g Mandeln (gemahlen)
  • 1 Msp. Vanille
  • ½ TL Zimt

Füllung:

  • 200 g Cashewkerne (optional eingeweicht)
  • Saft von einer Zitrone (ca. 4 EL)
  • 50 g Datteln
  • 100 ml Hafermilch (oder andere pflanzliche Milch)
  • 100 g Orange (ohne Schale)
  • Schalenabrieb von einer ganzen Orange
  • 2 EL Flohsamenschalen

Topping:

  • 200 g Orange (ohne Schale)
  • Schalenabrieb einer halben Orange
  • 2 TL Johannisbrotkernmehl
  • optional Pistazien oder Kakaonibs (zur Dekoration)

Zubereitung

  1. Für den Boden die gemahlenen Mandeln mit der Vanille und dem Zimt vermischen. Anschließend die Datteln mit etwas Wasser fein pürieren und mit den Händen zu einer kompakten Masse kneten.
  2. Den Boden flach in eine gefettete Form drücken, sodass eine möglichst ebene Fläche entsteht.
  3. Für die Füllung die Cashewkerne, Datteln und Hafermilch sorgfältig zu einer glatten Masse mixen. Falls ihr einen Pürierstab verwendet, kann es helfen, die Datteln und Cashewkerne vorher für ein paar Stunden einzuweichen. Anschließend die Orangen und den Schalenabrieb hinzugeben und nochmals mixen.
  4. Als Nächstes die Creme in eine Schüssel geben und die Flohsamenschalen unterrühren bis die Masse andickt. Nun kann die Creme auf dem Boden verteilt werden.
  5. Für das Topping Orangen, Datteln und Johannisbrotkernmehl zu einer Masse mixen bis eine leicht dickflüssige Glasur entsteht. Diese oben auf den Kuchen geben.
  6. Jetzt das ganze für mindestens 8 h in den Kühlschrank stellen. Falls der Kuchen dann noch zu weich ist, stelle ihn einfach für weitere 2 h in die Tiefkühltruhe.
  7. Zum Schluss dekoriere nach Geschmack den fertigen Kuchen mit Pistazien oder Kakaonibs.

Alle Inhalte, soweit nicht anders angemerkt, sind von Mit Ohne Zuckerfrei und stehen unter der CC-BY-4.0 Lizenz. 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner