Logo_mit ohne Zuckerfrei

Saftiger Schokoladenkuchen

Dieser saftige Schokoladenkuchen schmeckt himmlisch schokoladig und ist wie ein Brownie in Kuchenform. Innen ist der Kuchen saftig weich und getoppt von einer knackigen Schokoglasur. Für die wunderbare Geschmackstiefe sorgen die Mandeln mit ihrer nussigen Note und die feine Süße der Vanille.

Heißer Tipp: Der Kuchen schmeckt auch frisch und warm aus dem Ofen unglaublich lecker.

Rezept

Zutaten

Für den Teig:

100 g Dinkelvollkornmehl
100 g Mandeln (gemahlen)
100 g Datteln
150 g Kokosöl (mild)
250 ml Hafermilch
40 g Kakao
2 TL Backpulver
1 Msp. Vanille
Prise Salz

Für die Glasur:

80 g Dattelschokolade
optional Mandeln (gehackt)
optional Gojibeeren (getrocknet)

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen und Springform mit Kokosöl einfetten.
  2. Datteln mit einem Schuss Hafermilch pürieren und Kokosöl erwärmen bis es flüssig ist.
  3. Mehl, Mandeln, Kakao, Backpulver, Vanille und Salz vermischen. Danach pürierte Datteln, restliche Hafermilch und Kokosöl hinzufügen und zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Anschließend den fertigen Teig in die Form geben.
  4. Den Kuchen nun für ca. 35 -40 min bei 180 °C Umluft backen und anschließend mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen fertig ist. Nach Belieben abkühlen lassen oder gleich warm essen.
  5. Für die Glasur Dattelschokolade im Wasserbad schmelzen und über den ausgekühlten Kuchen verteilen. Zuletzt kann er dekoriert werden, z. B. mit gehackten Mandeln und getrockneten Gojibeeren.

Alle Inhalte, soweit nicht anders angemerkt, sind von Mit Ohne Zuckerfrei und stehen unter der CC-BY-4.0 Lizenz. 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner